Das große Brezel-Krabbeln
30 min
Knusprige Saltletts Rezepte

Das große Brezel-Krabbeln

Zutaten

  • 20 Salzbrezeln
  • 1 Packung Puderzucker
  • verschiedene Lebensmittelfarben für Zuckerguss (rot, blau, gelb)
  • 2 Stück dunkle Kuvertüre
  • 2 Stück helle Kuvertüre

Salzbrezeln für zehn Minuten in den Tiefkühler legen.

Puderzucker erst mit einem halben Teelöffel Wasser verrühren, dann nach und nach weitere Tropfen Wasser dazugeben, bis der Zuckerguss schön dick und geschmeidig ist.

Den Zuckerguss auf drei Schüsseln verteilen und jeweils die Lebensmittelfarben einrühren. Salzbrezeln auf eine abwischbare Unterlage legen und die Salzbrezeln mit Hilfe von zwei Teelöffeln mit dem gefärbten Zuckerguss füllen.

Tipp: Beginnt mit einer dünnen Schicht, die ihr nach und nach verdickt. Das schließt kleine Lücken, wo der Guss sonst auslaufen könnte.

Wenn der Zuckerguss kurz angetrocknet ist, können die Salzbrezeln mit Zuckerguss und geschmolzener Schokolade mit Punkten, Streifen und Gesichtern verziert werden.

Dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und anschließend kurz abkühlen lassen. Dann wie mit dem Zuckerguss aus Schritt drei weiterverfahren und weitere Salzbrezeln befüllen und verzieren.

Die Salzbrezeln am besten über Nacht trocknen lassen.

Tipp: Die Käfer-Salzbrezeln sind nicht nur ein süßer Snack, sondern sie sind auch ideal um zum Beispiel Torten oder Cupcakes zu dekorieren.

Kurz und knackig