Linsensuppe mit LaugenCracker-Topping
30 min
Knusprige Saltletts Rezepte

Linsensuppe mit LaugenCracker-Topping

Zutaten

(für 2 Portionen)

  • Suppe:
  • 70 g getrocknete rote Linsen
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Karotten
  • ½ Stange Lauch
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Muskat
  • Spieße:
  • 350 g Hähnchenbrust
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Curry, Paprikapulver, Ingwer
  • 8 Saltletts LaugenCracker

Wenn’s draußen kalt wird, ist Suppenzeit! Erstmal Linsen in ein Sieb geben und ausspülen, bis das Wasser klar ist. Anschließend Linsen für 15 Minuten in etwas Wasser köcheln lassen. Wasser abgießen und kurz zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln und Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. Lauch waschen und ebenfalls in feine Ringe schneiden. Kartoffeln, Karotten und Lauch mit einem Esslöffel Butter in einen Topf geben und kurz anbraten.

Mit Gemüsebrühe aufgießen, Gewürze hinzufügen und bei geschlossenem Deckel für 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse sehr weich ist. Für die letzten fünf Minuten die Linsen hinzufügen. Dann die Suppe pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Hähnchenbrust in mittelgroße Stücke und eine Zwiebel klein schneiden. In eine Schale geben und mit Rapsöl und Gewürzen marinieren. (Tipp: Am besten über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen!)

Hähnchenbrust-Stücke auf 4 Holzspieße verteilen und die Spieße in einer Pfanne knusprig anbraten.

Die Suppe mit LaugenCrackern und den Hähnchenspießen dekoriert servieren und verputzen. Lecker!

Kurz und knackig