Rentier-Schokoküsse
70 min
Knusprige Saltletts Rezepte

Rentier-Schokoküsse

Zutaten

(für 5 Portionen)

  • 80 g Puderzucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 5 Schokoküsse
  • 10 Zuckeraugen
  • 5 kleine Schokolinsen (4 braune, 1 rote)
  • 10 Saltletts Brezeln

In der Weihnachtsbäckerei … werden erstmal Puderzucker und Kakaopulver mit 1 Esslöffel Wasser verrührt. Der Zuckerguss sollte sehr dick sein! Tipp: Sollte der Zuckerguss zu flüssig geraten sein, einfach noch etwas Puderzucker hinzufügen.

Einen kleinen Klecks Zuckerguss auf die Rückseite der Zuckeraugen geben und jeweils zwei Stück an einen Schokokuss „kleben“. Die Schokolinsen als Nasen ebenfalls mit Hilfe von Zuckerguss befestigen.

Für das Geweih werden die Schokoküsse auf die Seite gelegt, Gesicht nach oben. Die Salzbrezeln werden – ihr ahnt es – wieder mit etwas Zuckerguss an die Schokoküsse „geklebt“. Eventuell kann eine kleine Erhöhung (zum Beispiel ein Schneidebrett), die ihr neben die Schokoküsse legt, helfen, um die befestigten Salzbrezeln zum Trocknen zu stützen. Jetzt müssen ihr die niedlichen Schokokuss-Rentiere nur noch für mindestens eine Stunde trocknen lassen. Und jetzt kann gefuttert werden – wenn ihr’s übers Herz bringt.

Kurz und knackig